Samstag, 9. Juni 2012

EMMA6

Wie ihr ja schon wisst, waren Bine, ich und drei Freundinnen bei so'ner Art Stadtfest und haben uns Emma6 angeschaut.
Deswegen dacht ich mir, es könnte gut kommen, wenn ich ein bisschen was drüber schreibe.
Um viertel 7 haben mich Bine und eine Freundin vom Tanzen abgeholt und dann haben wir uns schon in Richtung Stadtfest begeben, sind da noch ein bisschen rumgelaufen, habe unsere WR-Lehrerin und Peace Sonnenbrillen gesehen. :'D
Einlass war um 18:30. Wir waren schon 5 Minuten vorher da, aber waren dafür auch die ersten die aufs Gelände gekommen sind. Zu der Zeit hat Emma6 grad geprobt und wir haben uns ganz dezent ein bisschen entfernt von der Bühne hingesetzt und zugehört. Das war ziemlich...mir fällt kein richtiges Wort ein. So eine Mischung aus cool und lustig.
Als Emma6 dann fertig mit Proben waren sind sie verschwunden und wir haben dann mal kurz am Zaun nach ihrem Auto gesucht und es gefunden. Dann sind wir mal über das ganze Gelände gelaufen, auf dem echt viele Security Leute waren. Warum auch immer.
Anschließend waren wir dann auf so'nem Spielplatz und haben Emma6 in der Schule, die einfach mal als Aufenthaltsort für die Acts umfunktioniert wurde, gesehen. EIgentlich durfte man da nicht rein, aber diese eine Tür war offen und wir waren echt am Überlegen, ob wir rein gehen. Aber wir haben's dann doch gelassen und uns lieber Crepés besorgt. Mit denen haben wir uns dann einfach mal vor den Eingang für die Acts gesetzt, der von einem sehr coolem Security Mann geschützt wurde. Der war  nämlich mal kurz weg und als er wieder kam, meinte er so zu uns: "ja, jetzt hättet ihr rein gehen können." Aber nein, wir sind ja anständig.

Hippie-Chillen :'D


 So um halb 8 sind dann Emma6 von ihrem Auto in die Schule, von der Schule ins Auto und hin und her gelaufen. Als dann zuletzt Peter kam, mussten Bine und ich erstmal rufen. Er bleibt stehen. Wir winken. Er winkt zurück.
So gegen 19:45 kamen dann noch zwei Freundinnen von uns mit denen wir dann zur Bühne gegangen sind und erstmal schön in der ersten Reihe standen, was irgendwie nicht so schwer war, da alle anderen ziemlich faul waren und lieber weiter hinten sitzen geblieben sind. :'D


Dann kamen sie endlich auf die Bühne und wir sind so mittelschwer abgegangen. Die Jungs sehen echt unverschämt gut aus. Peter ist der Beste. Bine findet zwar Henrik besser, aber nein! :'D 
Live spielen die Jungs echt so gut...mindestens so gut wie auf der CD. Wenn nicht sogar besser. Sie haben alle Songs von ihrem Album "Soundtrack für dieses Jahr gespielt [wobei ich mir bei "Hellsehen"] nicht so sicher bin. Als Zugabe gabs dann noch Autum. Leuchtfeuer war echt cool; wir haben so schön mit unseren Feuerzeugen mitgefunkelt. :)

Natürlich haben sie auch Paradiso gespielt, was sicher die meisten kennen und wir haben auch ein bisschen aufgenommen. ;)
                            

  

                                      



Und natürlich haben wir auch ziemlich viele Bilder gemacht und die enthalten wir euch nicht vor. Hier sind sie.













                                                   

Henrik


Dominik


Ein Gif von Peter. :) 

Nach dem Konzert gabs dann noch eine Autogrammstunde. Und da konnten wir den T-Shirts nicht widerstehen, weshalb wir jetzt ein Emma6 Shirt und ein Autogramm haben. Nachdem sie fertig mit Autogramm-Schreiben waren, haben wir noch Fotos gemacht und jaaa. Schön wars. :)









In diesem Sinne verabschiede ich mich. Habt noch einen schönen Tag. 

Lucie.



Kommentare:

  1. Sehr schöner Blog :) Gefällt mir :)

    Würde mich mega über einen Gegenbesuch freuen, da ich wieder anfange zu bloggen :)
    http://thatiswhatwecalllife.blogspot.de/

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen