Samstag, 24. November 2012

Breaking Dawn - The epic finale?!

Hey.

Heute kommt eine kleine Film-Review.
Denn letzten Sonntag waren Bine, eine Freundin und ich im Kino, um die letzten beiden Teile der Twilight-Saga zu schauen.

"Da Bella während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das „Leben“ und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. Die furchterregenden Anführer des Volturi-Clans wollen den Tod der Kleinen. Als die Cullens von diesem grausamen Plan erfahren, versammeln sie all ihre Freunde um sich, um für den unerwünschten Besuch gerüstet zu sein. In einer schicksalsträchtigen Schlacht entscheidet sich die Zukunft der Cullens und ihrer Verbündeten. Werden sie – vereint in ihrer Macht – die Volturis besiegen können?"
[Quelle: cinestar]


Soviel zum Inhalt. Alle, die das Buch gelesen haben, wissen ja sowieso was man im Film erwarten kann, weshalb ich nicht zu sehr auf jedes Detail eingehen möchte.
Aber eins noch an euch, es gibt eine Stelle im Film, die euch auf jeden Fall sehr schocken wird. Da hätte ich auch fast das Kino zusammengeschrie'n, konnte es mir dann aber doch noch verkneifen.



Meiner Meinung nach, ist Breaking Dawn Part 2 ein richtig, richtig guter Film und auch der beste Teil der Saga.
Ich hätte mir den nie im Leben so gut vorgestellt, wie er dann letztendlich auf der Leinwand zu sehen war. Vorallem nicht so humorvoll. Es gibt echt viele, viele Szenen, in denen man einfach sehr gut lachen kann.
Manche werden sich jetzt wahrscheinlich denken, dass Twilight eh total lächerlich ist, aber gut, jeder hat eine andere Meinung, aber glücklicherweise gibt es ja viel mehr Fans als Hater.

An der Besetzung hat sich nichts geändert, nur das noch ein paar Leute dazu gekommen sind.
Aber Taylor Lautner, Robert Pattinson und Kristen Stewart sind natürlich weiterhin dabei.
Wär ja auch ganz schön dumm, wenn man die Hauptpersonen auswechseln würde. Tut mir Leid, aber ich hab grad schon wieder sehr amüsantes Kopfkino.
Auf jeden Fall, finde ich die Schauspieler sehr gut[-aussehend].
Manche finden Kristen Stewarts Art zu spielen ja so ein bisschen...komisch, aber ich finde das es total zu Bella passt.

Die Art, wie die Twilight-Filme gemacht sind, gefällt mir eh. Diese ganze Technik. Ich könnte mich jetzt stundenlang darüber auslassen, wie gut diese Technik ist, aber ich lass es einfach mal. Wird sonst etwas langweilig.

Zum Abschluss kann ich nur sagen, das ist wirklich ein episches Finale, was die Saga unbeschreiblich gut beendet, auch wenn man mit einem lachenden und einem weinenden Auge aus dem Kino geht.
Schaut euch den Film an, er ist es wirklich, wirklich wert!

Liebe Grüße; Lucie! ♥

Kommentare:

  1. Ich war heute dort & muss sagen das mir der Film sehr gut gefallen hat. Schade das die Serie jetzt zuende ist...ich hätte gerne noch mehr Teile gesehen! ♥
    Ihr habt echt einen tollen Blog ihr zwei! :)

    Ganz lieb grüße

    sarahfotografie.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Oh vielen Dank! Ja das ist einer! :)
    Woher hast du das gewusst? Fast keiner kennt diese Sorte :D
    Liebe grüße!
    Ich folge euch nun ♥

    AntwortenLöschen